tetrel Logo tetrel Logo

Blei in Gold verwandeln

2021-06-02 von Philipp Block (LinkedIn | Twitter)

Lead – im Vertriebsmarketing ist gemeinhin klar, was damit gemeint ist – ein potentieller wertvoller Kunde. Lead ist aber im Englischen auch: das Wort für Blei. Damit Leads nicht sprichwörtlich wie Blei in den Regalen liegen, kann Natural Language Processing helfen.

Leads sind ein wertvolles Asset, keine Frage. Und es gibt viele Strategien, Lösungen und Maßnahmen, die man als Unternehmen zu diesem Zweck verfolgen und durchführen kann. Stichwörter: Lead-Generierung, -Qualifizierung, -Management und so weiter. Mit der Digitalisierung sind diese Möglichkeiten exponentiell vervielfältigt worden – was Vor- und Nachteile hat. Mehr Möglichkeiten bedeuten ja auch mehr gewonnene Informationen. Manchmal eben zu viele davon, die letztlich nicht oder nur ansatzweise effektiv genutzt werden. Ganz einfach aufgrund der schieren generierten Menge derer.

Machen Sie was draus!

Informationen verwandeln sich nur dann in wertvolle Insights für erfolgreiche Vertriebsaktivitäten, wenn sie auch verarbeitet werden. Tatsache ist, dass viele Unternehmen Zugang zu solchen Informationen haben, dass sie ein umfangreiches Domänenwissen besitzen. Mit tradierten und gelernten Methoden ist es allerdings schwer, dieses zu nutzen – es ist schlichtweg zu aufwendig. Schauen Sie sich doch einfach mal Ihre eigene Vertriebsdatenbank an – wie groß ist diese? Wie viele Informationen sind darin enthalten? Sind diese Informationen valide? Und aktuell?

Diese Vertriebsdatenbank zu einem hilfreichen Tool für den Vertrieb zu verwandeln, dafür bedarf es vieler Mitarbeiter, die viel wertvolle Zeit dafür aufbringen müssen. Oder Sie potenzieren den Output, indem Sie mit Natural Language Processing Ihren Mitarbeiternes ermöglichen, diese vielen Informationen in großen Dimensionen in kürzester Zeit zu analysieren, zu bewerten und nutzbar zu machen.

Veredeln Sie Ihre Leads!

NLP, Natural Language Processing, kann extrem große Datenmengen sehr schnell verarbeiten – eben beispielsweise Ihre Vertriebsdatenbank. Dabei werden Informationen aus verschiedenen Datenpipelines klassifiziert und qualifiziert – automatisiert. Sind die Adressen und Ansprechpartner noch aktuell? Sind Unternehmen überhaupt (noch) aktiv? Gab es Merger & Akquisitions? Welches Vertriebspotential weisen die Unternehmen auf? Für welche Produkte oder Services? Wann sind ideale Zeitpunkte, Kunden anzusprechen? Und mit welchen Vorteilsargumenten?

Verwandeln Sie Blei in Gold!

Oder anders ausgedrückt: Verwandeln Sie vorhandene unstrukturierte Daten in strukturiertes Wissen und reichern Sie dieses intelligent an. Das Gute dabei ist, dass NLP-Lösungen individuell angepasst und skaliert werden können – an spezielle Herausforderungen, an bestimmte Zielvorgaben, an fast jede Größe eines Projektes und auch an zeitliche Rahmenbedingungen.

Das Domänenwissen, das besitzen Sie, KI-Lösungen veredeln und ergänzen das und verschaffen so Ihrem Vertrieb wertvolle Vorteile: optimiertes Wissen. Und wie heißt es so treffend: Wissen ist Macht. In diesem Fall das Wissen um den Stein der Weisen – NLP veredelt Leads, Natural Language Processing macht aus bleiernen Daten goldenes Wissen.